Kann ich mit PV meine Stromkosten reduzieren? (Beta version)

Das folgende Berechnungstool kann diese Frage beantworten, indem es einfach Ihren aktuellen Strompreis mit den Kosten für Solarstrom vergleicht. Für eine einfachere Bedienung verwendet das Tool vorgegebene Werte wie Strompreis , PV-Systempreis und Sonneneinstrahlung. Diese Werte können Sie nach Bedarf auch individuell anpassen. Das Hauptergebnis ist der Solarstrompreis pro kWh, der dann mit den Netzstromkosten verglichen werden kann, um die Einsparungen pro kWh zu berechnen.

Deutsch Español Français Italiano English Türkçe

€ ct/kWh beträgt.

 

 

Download Excel-Dateien:

Deutschland (Eigenkonsum | Liefervertrag)

Österreich (Eigenkonsum | Liefervertrag)

Spanien (Eigenkonsum | Liefervertrag)

Frankreich (Eigenkonsum | Liefervertrag)

Italien (Eigenkonsum | Liefervertrag)

Großbritannien (Eigenkonsum | Liefervertrag)

Türkei (Eigenkonsum | Liefervertrag)

Wie viel kostet die PV-Anlage pro kWp?

Wenn Sie ein Angebot von einem PV-Installateur erhalten haben, teilen Sie einfach die Gesamtkosten durch die Anlagengröße in kWp. Systeme für den Wohnbereich kosten zwischen 1.300-1.500 €/kWp und für den Gewerbesektor zwischen 1.100-1.300 €/kWp

PV-Strom Preis (LCOE)
 

Wie viel Sonne bekommen Sie?

Die Einstrahlung liegt in Südeuropa zwischen 1.300 und 1.800, in Nordeuropa zwischen 800 und 1.200 (kWh/m²/Jahr).

PV-Strom Preis (LCOE)
 

Wie lange soll Ihre PV Anlage in Betrieb sein?

Durch die Tarifförderung wird ein fixer Einspeisetarif für 20 Jahre garantiert, während Qualitätsmodule eine Lebensdauer von über 30 Jahren aufweisen.

PV-Strom Preis (LCOE)
 

Wie hoch ist Ihr Performance Ratio (Leistungsverhältnis)?

Die Performance Ratio ist eine technische Kennzahl, welche hauptsächlich von der Ausrichtung des Daches, der Neigung und der Art der PV-Module abhängt. Für nach Süden ausgerichtete PV-Anlagen liegt der Performance Ratio zwischen 0,8 - 0,85.

PV-Strom Preis (LCOE)
 

Sind Sie bereit, Ihre PV-Anlage mit Fremdkapital zu finanzieren?

Für PV-Investitionen liegt der Verschuldungsgrad (Kredite) je nach Risiko typischerweise zwischen 20 - 30% der Gesamtkosten. Um das Risiko für die Bank zu reduzieren, wird häufig eine garantierte Einspeisevergütung für den Fall, dass die geplante Eigenverbrauchsrate nicht erreicht bzw. der PV-Strom nicht wie geplant verkauft werden kann, verlangt. Ist keine Tarifförderung vorhanden, so richtet sich der Verschuldungrad nach der generellen Bonität des Kreditnehmers.

PV-Strom Preis (LCOE)
 

Welchen Zinssatz erhalten Sie von Ihrer Bank?

Wenn sich die Finanzierungskonditionen auf einen garantierten Einspeisetarif stützen, kann der Zinssatz sogar bei 2% liegen. Ansonsten gelten die üblichen Zinssätze für Konsumenten- bzw. Unternehmenskredite.

PV-Strom Preis (LCOE)
 

Die Kalkulationen und Input-Parameter wurden nach bestem Wissen und Gewissen unserer Experten zusammengestellt. Das PV Financing Konsortium übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen und Berechnungen sowie für etwaige finanzielle Verluste oder Schäden, welche sich aus der Nutzung des Tools ergeben.